Mitgliederversammlung 2015
Dienstag, den 10. März 2015 um 17:24 Uhr

Mitgliederversammlung des VfL Wanfried e.V. mit Ehrungen

Sowohl aus dem Bericht des 1. Vorsitzenden als auch aus den Berichten des Kassenwarts und der Abteilungsleiter ging hervor, dass der VfL Wanfried auch das Jahr 2014 wie in den Vorjahren positiv abschloss.

Gruppenbild Mitgleiderversammlung 2015

„Der VfL Wanfried steht sportlich wie auch finanziell gut da,“ resümierte der 1. Vorsitzende Wilhelm Gebhard im Anschluss an die Berichte. Die positive Entwicklung wird auch in den Mitgliederzahlen deutlich. Trotz des demographischen Wandels konnte der VfL im Jahr 2014 die Mitgliederzahlen deutlich über 930 halten. Im Namen des Gesamtvorstands bedankte sich Gebhard bei allen Abteilungs- u. Übungsleitern sowie Trainern, die Woche für Woche ein breites, buntes und attraktives Sportangebot in den 12 Abteilungen des VfL anbieten.

 

Insbesondere dankte Gebhard den Übungsleitern und Trainern, die sich für die Sportausbildung von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Über 250 Kinder und Jugendliche nehmen aktuell die Angebote des VfL wahr. Besonders die Sportarten Fußball, Handball  und Hosin Sul haben aktuell einen sehr großen Zulauf, wie den Abteilungsberichten zu entnehmen war. „Die kontinuierliche und gute Arbeit in den Abteilungen  zahle sich aus“, so Gebhard. In seinem Bericht zeigte Gebhard sich ebenso erfreut, dass Heidi Eisenberg die Wirbelsäulengymnastik als lizenzierte Übungsleiterin übernommen hat und Esther Zeymer-Krämer als Übungsleiterein ab 11. März für Mutter & Kind zur Verfügung steht. Damit bleibt die Zukunft auch in diesen Abteilungen gesichert.

Ehrungen

Edmund Pliefke vom Sportkreis Werra-Meißner zeichnete Rolf Schröder und Paul Baden mit der Ehrenurkunde des Landessportbundes Hessen für langjährige Tätigkeit im Gesamtvorstand aus.

Eine besondere Ehrung seitens des VfL Wanfried erhielt Evelin Höllner für ihre jahrzehntelangen Tätigkeiten als Übungsleiterin und als Mitglied im Gesamtvorstand. Sie trat dem VfL Wanfried am 01.01.1968 bei. Übungsleiterin in der Gymnastikabteilung war Evelin Höllner von 1983 – 1997 und von 1999 – 2003, Übungsleiterin Wirbelsäulengymnastik 2003 – Dezember 2014 und Übungsleiterin Nordic Walking von 2003 bis dato. Beisitzerin im Vorstand von 1985 – 1997 und von 2000 – 2007. 2010 erhielt Evelin Höllner die Ehrenmitgliedschaft des VfL Wanfried, 2003 die Ehrenurkunde des LSBH und 2013 die Silberne Ehrennadel des HTV (Turngau Werra). Wilhelm Gebhard und seine Stellvertreterin Uschi Krepinsky würdigten das großartige Engagement der Geehrten. Sie habe durch ihre besondere Art vielen Menschen Spaß und Freude an der Bewegung vermittelt und dem VfL zahlreiche Mitglieder beschert.

Die Ehrennadel in Bronze erhielten für 15-jährige VfL-Mitgliedschaft an dem Abend überreicht: Elke Gebhard und Karin Pleschke

Die Ehrennadel in Silber für 25 Jahre Mitgliedschaft: Guido Winnige und Petra Imm

Zu Ehrenmitgliedern wurden an dem Abend ernannt: Dr. Helmut Pippart, Klaus Berndl und Manfred Meinl. Walter Braun und Willi Krapf erhalten die Urkunden für die Ehrenmitgliedschaften nachgereicht.

Haushalts- und Kassenwesen

Kassenwart Martin Böttner trug den Kassenbericht für 2014 vor. Kassenprüfer Jörg Eggerling und Oliver Franke bescheinigten dem Kassenwart eine einwandfrei geführte Kasse und stellten der Versammlung den Antrag auf Entlastung des Kassenwarts und des geschäftsführenden Vorstands, was einstimmig durch die Versammlung erfolgte.

Der Haushalt für das Jahr 2015, der von Martin Böttner verlesen wurde und ein Volumen von 35.000,00 Euro aufweist, wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.

Grußworte an die Versammlung richteten Edmund Pliefke vom Sportkreis Werra-Meißner und die Stadtverordnetenvorsteherin Jutta Niklass, die dem VfL Wanfried für das breite und attraktive Angebot in Wanfried dankte. „Der VfL trage dazu bei, dass Wanfried aktiv und lebenswert bleibt“, so Niklass.

 
Banner
Banner
Banner
Banner