VB-Volleyballabteilung soll wieder aktiviert werden

Volleyballabteilung soll wieder aktiviert werden

Die seit ca. drei Jahren ruhende Volleyball-Abteilung des VfL Wanfried e.V. soll wieder aktiviert werden. Dafür möchten Jana Tschernow und Annegret Feußner sorgen und suchen noch weitere interessierte Mitspielerinnen und Mitspieler.

Unterstützung erfahren sie bei ihrem Vorhaben durch den geschäftsführenden Vorstand des VfL Wanfried, der darauf hofft, "das gute Breitensportangebot des VfL wieder zu erweitern und darüber hinaus neue Mitglieder für den Verein zu gewinnen," so der 1. Vorsitzende Wilhelm Gebhard.

Bei einem Ortstermin konnte festgestellt werden, dass sowohl Netz und Bälle als auch das entsprechende Hallendrittel aus der Zeit der langjährigen Abteilungs- und Übungsleiterin Dürten Kalden noch vorhanden sind und ein unproblematischer Neustart möglich wäre. Dürten Kalden hat zudem ebenso ihre Unterstützung bei einem Neustart signalisiert.

Jana Tschernow (links) und Annegret Feußner freuen sich auf weitere Mitspielerinnen und Mitspieler. Bild: W. Gebhard

Die erste Übungseinheit soll nach den Osterferien am Montag, 24. April 2017 um 19.30 Uhr stattfinden.

Bei Jana Tschernow und Annegret Feußner haben bereits sieben weitere Mitspielerinnen und Mitspieler signalisiert, an der Gründung einer Abteilung und am Volleyballsport interessiert zu sein. Weitere Interessierte werden gesucht und können sich gerne mit Jana Tschernow (Telefon: 0160/7819002 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder Annegret Feußner (Telefon: 0160/90339417 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) in Verbindung setzen.

 
Banner
Banner
Banner
Banner