Der Abschluss ist geschafft

In ihrem Fleiß und Spaß sicherlich Vorreiter, reichte es dieses Jahr erfolgsmäßig wieder für ein sicheres Abschneiden beider Mannschaften im Mittelfeld (Platz 5 und 7).

Die erste Mannschaft mit Marco Zölfl, Manfred Wetzer, Reiner Graf, Karsten Dahmer, Hartmut Gücking und Paul Baden erspielte sich den 5. Platz mit 15:17 Punkten im „Kreis Werra-Meißner 2016/17 Herren 1. Kreisklasse Gr. 2“ und konnte bei 7 Siegen, 1 Unentschieden und 8 Niederlagen das statistische Mittel hervorragend treffen. Lobend erwähnen könnte man hierbei die Leistung von Reiner Graf, jener der mit 15 von 16 möglichen Spielen eine hervorragende 10:08 Bilanz erzielte und gleichzeitig auch neben Paul Baden (ebenfalls 15) die meisten Einsätze der abgelaufenen Serie für die Brombeermänner erzielte – aber nur könnte, denn auch die anderen Mitspieler gaben ihr Bestes. Bilanziell drängen sich die besten 3 Wanfrieder auf 13 (Marco Zölfl 15:13), auf 16 (Manfred Wetzer 12:14) und auf Platz 19 (Reiner Graf 18:11). Nebenbei ließ sich das Wanfrieder Spitzendoppel Marco Zölfl & Hartmut Gücking vom Tron stoßen und landete „Nur“ auf Platz 4 (9:3).

Das Wanfrieder Doppel der zweiten Mannschaft erscheint sehr ausgeglichen: Platz 7 für Michael Brüggemann & Wolfgang Haase (7:5) und direkt auf 8 gelandet sind Werner Benning und Jörg Gebauer (5:3). Bilanziell jedoch verteilen sich die besten 3 Wanfrieder auf 2 (Michael Brüggemann 36:4), auf 31 (Wolfgang Haase 10:19) und auf Platz 34 (ALLER ACHTUNG Ewald Zeiger 2:10). Die zweite Mannschaft erspielte sich dadurch den 7. Platz mit 16:20 Punkten im „Kreis Werra-Meißner 2016/17 Herren 3. Kreisklasse (4er) Gr. 2“ und konnte bei 8 Siegen, 0 Unentschieden und 10 Niederlagen das statistische Mittel nicht ganz so ausgeglichen erreichen wie die erste Mannschaft. Lobend erwähnen sollte man hierbei die Leistung vom Mannschaftsführer Michael Brüggemann, jener der mit 16 von 18 möglichen Spielen eine hervorragende 36:04 Bilanz erzielte und gleichzeitig auch neben Jörg Gebauer (ebenfalls 16) die meisten Einsätze der abgelaufenen Serie für die Brombeermänner erzielte. Aber insgesamt haben alle Spieler ein tolles Ergebnis abgeliefert (Michael Brüggemann, Ewald Zeiger, Wolfgang Haase, Jörg Gebauer, Werner Benning, Matthias Philip, Barbara Böttner und Janosch Thomas).

Für alle interessierten SpielerInnen und Sportbegeisterten ist die Erich-Schröder-Halle mit der Tischtennisabteilung (Am Obertor, Wanfried) jeden Montag ab 18 Uhr geöffnet. An diesem Tag findet wöchentlich das offizielle Mannschaftstraining statt, an dem sich auch Interessierte beteiligen können. Dienstags kann nach Rücksprache auch ein Training erfolgen – während zu den Heimspielen (dienstags) jeder gern ab 20 Uhr eingeladen ist, unsere Mannschaften mit anzufeuern.

 
Banner
Banner
Banner
Banner